Furkapass

Wir überqueren den Furkapass (2’429 m) auf der Etappe der Tour of Swiss Mountains von Brünig nach Bellinzona. Die Talorte sind Oberwald (1’377 m) und Realp (1’583 m).

Falls wir am Talort des Passes beginnen wollen, dann fahren wir von Gletsch (1’759 m) zuerst die zusätzlichen 382 Höhenmeter nach Oberwald (1’377 m) hinunter und retour nach Andermatt.

Oberhalb von Gletsch werfen wir noch einen Blick zurück zum Grimselpass.

Blick zurück zum Grimselpass

Gleichzeitig sehen wir aber auch schon unseren nächsten Halt: Der Rhonegletscher – oder, was von ihm geblieben ist – und das Hotel Belvedere, das nicht mehr in Betrieb ist.

Blick zum kühnen Bau der Strasse und des Hotel Belvedere
Hotel Belvedere am Rhonegletscher
Blick zurück ins Rhonetal mit den Auffahrten zum Furkapass (links) und Grimselpass (rechts)
Der Rhonegletscher und eine sehr kleine Wandergruppe auf dem Gletscher (Mitte rechts)

Wie sehr der einst mächtige Rhonegletscher in den letzten durch uns Menschen gelitten hat, sehen wir im Vergleich zu 1965, als der Film James Bond 007 – Goldfinger am Furkapass gedreht wurde. Oddjob (Harold Sakata) chauffiert Goldfinger (Gert Fröbe) in dessen Rolls Royce am Hotel Belvedere vorbei auf einer Schotterpiste den Furkapass hinauf.

Der Rhonegletscher in 1965 aus James Bond 007 – Goldfinger (1965)

Foto-Spot: Kurz vor der Passhöhe steht auf der rechten Strassenseite der Foto-Spot Furka der Grandtour of Switzerland.

Bald schon kommen wir am Furkapass an. Hier ist nichts ausser einem grossen Parkplatz.

Auf Passhöhe in 2’436 m

Die Strasse in Richtung Realp ist teilweise wesentlich enger. So gilt es manchmal am entgegenkommenden Verkehr vorbeizuzirkeln und noch mehr Rücksichtnahme walten zu lassen.

Drei Busse in einer engen Kurve

Am schön gelegenen, mittlerweile auch verlassen erscheinende Hotel Galenstock bietet sich uns ein schöner Blick über das Tal von Realp bis nach Andermatt.

Das Hotel Galenstock heute

Goldfinger war auch hier.

Oddjob fährt Goldfinger in 1965 am Hotel Galenstock vorbei

Nun verlieren wir rasch an Höhe. die nächsten Kurven bis hinab nach Realp dienten ebenfalls für Filmaufnahmen in Goldfinger. Hier versuchte Tilly Masterson (Tania Mallet) James Bond zu erschiessen, der unterhalb am Strassenrand stand und seinerseits Goldfinger beobachtete. In der Szene sieht man sehr schön, wie sich die Strasse den Pass hinaufzieht.

Schützin bedroht James Bond in Goldfinger (1965)

Etwas später fahren wir durch Realp, so wie James Bond dies bereits in 1965 mit seinem Aston Martin DB 7 gemacht hat. Wir entscheiden uns, Goldfinger noch einmal anzuschauen.

James Bond in Goldfinger (1965) mit seinem Aston Martin DB 7 in Realp

Bald nähern wir uns Andermatt.

Wir folgen der Tour of Swiss Mountains und der Routenbeschreibung von Brünig nach Bellinzona.