Altdorf nach Zug

Wir erleben auf dieser Pässetour 7’709 Höhenmeter über 217 Kilometer und benötigen hierfür eine theoretische Fahrzeit von 5:11 Stunden.

Diese Tagestour führt uns von Altdorf über Morschach, Muothatal, Netstal, Siebnen, Willerzell, Pfäffikon, Schwyz, Unteriberg, Biberbrugg, Oberägeri und Walchwil nach Zug.

Wir überqueren auf unserer Fahrt diese Bergpässe:

BergpassPasshöheBergwärtsTalwärtsGesamt
Pragelpass1’5501’1061’1002’206
Sattelegg1’1907403001’040
Etzelpass95060534594
Sattel932516416932
Ibergeregg1’4068905781’468
Ratenpass1’077249393642
Zugerberg*964280547827
Gesamt3’8413’8687’709
Passhöhe in Meter über Meer; Bergwärts, Talwärts und Gesamt in gefahrenen Höhenmeter. (*) kein offizieller Bergpass.

Lademöglichkeiten am Start

Die Tesla Supercharger Beckenried oder Flüelen stehen uns zur Verfügung. In Beckenried gibt es weitere Lademöglichkeiten am Hotel Seerausch. In Flüelen gibt es einen weiteren 50kW-CCS-Lader.

Die Pässetour

Diese Pässetour können wir aufgrund von Fahrbeschränkungen am Pragelpass und am Zugerberg nicht am Wochenende fahren.

Der Pragelpass ist die grosse Herausforderung dieser Pässetour. Die Auffahrt ist recht eng und steil. Da wir hier sehr langsam fahren, werden wir nur sehr langsam vorankommen. Weil dieser Pass in seinem „Urzustand“ ist, werden wir aber die vielen schönen Stellen um so länger geniessen wollen.

Der Zugerberg ist kein offizieller Bergpass der Schweiz.

Diese Route geplant mit ABetterRoutePlanner

Option ohne Pragelpass

Sollten wir aber den Pragelpass auslassen müssen oder wollen, so bietet sich der Klausenpass von Altdorf nach Netstal als Ersatz an. Diese Option ist zwar 9 Kilometer kürzer, dauert aber genauso lang.

Option Rundtour

In Walchwil können wir entscheiden, ob wir aus dieser Pässetour eine Rundtour machen. Hierzu fahren wir über 30 km in 40 Minuten am Zugersee in Richtung Arth, Goldau und südlich am Lauerzersee entlang zurück zum Vierwaldstädtersee und zum Tesla Supercharger Flüelen.

Diese Route geplant mit ABetterRoutePlanner

Option ohne Zugerberg nach Zug

Falls wir den Zugerberg auf dem Weg nach Zug auslassen wollen, können wir diesen von Unterägeri leicht umfahren.

Option ohne Zugerberg nach Flüelen

Falls wir den Zugerberg auslassen und zurück zum Vierwaldstädtersee fahren wollen, können wir ab Oberägeri über Sattel und Seewen und nach Flüelen fahren.

Lademöglichkeiten unterwegs

Auf der Pässetour kommen wir an zwei 100-kW-CCS-Lademöglichkeiten in Schindellegi und Seewen vorbei.

Lademöglichkeiten am Zielort

In Zug gibt es aber auch diverse Lademöglichkeiten, unter anderem mehrere Ladepunkte für das Spontanladen im Parkhaus an der Aa. Darüber hinaus liegt übrigens das Tesla Service Center Cham nur unweit von Zug entfernt.

Nächste Etappe

Wenn wir der Tour of Swiss Mountains folgen, dann ist unsere nächste Etappe die Pässetour von Zug nach Schaffhausen, wo der Tesla Supercharger Dietikon liegt. Bis dorthin werden wir ca. 20-25 kW verbrauchen.