Randenüberfahrt

Wir überqueren die Randenüberfahrt (870 m), den nördlichste Bergpass der Schweiz, von Beggingen (545 m) nach Hemmental (586 m) auf der Etappe von Zug nach Schaffhausen der Tour of Swiss Mountains.

Wir starten von Hemmental. Die Strasse führt durch einen wunderschönen, tief-grünen Wald. Sie ist allerdings auf einer längeren Strecke nur geschottert und sehr eng mit nur wenigen Ausweichstellen. Sie kommt uns manchmal vor wie ein Bergwanderweg, der asphaltiert ist.

Rasch steigt die enge Strasse nach oben. Wir begegnen hier nur wenigen Menschen.

Bald schon erreichen wir die „Passhöhe“ und die asphaltierte Strasse.

Plötzlich endet der Asphalt und die Schotterpiste beginnt. Diese zieht sich für eine längere Strecke durch dichten, grünen Wald dahin.

Die 2 km-lange Schotterpiste

Mit einem Tesla sind wir so leise, dass sich direkt neben uns ein Raubvogel auf einem Ast niedersetzt.

Weiterhin eng, geht es bergab. Etwas später erreichen wir Hemmental und folgen der Etappe von Zug nach Schaffhausen.