Porrentruy nach Kriegstetten

Wir erleben auf dieser Etappe der Tour of Swiss Mountains 6’075 Höhenmeter über 183 Kilometer und benötigen hierfür eine theoretische Fahrzeit von 4:18 Stunden.

Diese Pässetour führt uns von Porrentruy über Les Rangiers, St-Ursanne, Soubey, Saignelegier, Roches, Vermes, Welschenrohr, Balm, Solothurn, Gänsbrunnen und Laupersdorf nach Kriegstetten.

Wir überqueren auf unserer Fahrt diese Bergpässe:

BergpassPasshöheBergwärtsTalwärtsGesamt
Col des Rangiers789346352698
Epauvillers*756319282601
Montfaucon*1’00453019549
Les Genevez*1’04257308365
Les Ecorcheresses*920186436622
Grändel / Seehof*695276143419
Balmberg1’0784616441’105
Weissensteinpass1’2848508661’716
Gesamt3’0253’0506’075
Passhöhe in Meter über Meer; Bergwärts, Talwärts und Gesamt in gefahrenen Höhenmeter. (*) Kein offizieller Bergpass.

Lademöglichkeiten am Start

In Porrentruy gibt es eine 50-kW-CCS- und 22-kW-Ladestation und das Hotel Le Terminus mit seinen zwei Tesla Destination Chargern.

Die Pässetour

Stadtrundgang: Wir haben die Option für einen Stadtrundgang durch Porrentruy.

Wir verlassen Porrentruy in Richtung des Col des Rangiers. Kurz vor der Passhöhe biegen wir nach St-Ursanne ab.

Diese Pässetour geplant mit ABetterRoutePlanner

Tipp: St-Ursanne wird auch die „Perle des Jura“ genannt, und wir erkunden diese malerische Stadt zu Fuss.

Foto-Spot: Wir gehen aus der Altstadt durch das südliche Stadttor über die Brücke zum Fotospot der Grand Tour of Switzerland.

Von St-Ursanne fahren wir in Richtung Montenol und queren die Doubs in Soubey. Wir fahren nun hinauf auf das Plateau der Freiberge. Wir fahren durch Montfaucon und Saignelegier, wo wir in Richtung Tramelan abbiegen.

Tipp: Wir kommen bald zum Etang de la Gruère (Wegpunkt), einem Moorsee mit grosser Pflanzenvielfalt, die wir auf dem romantischen Weg um den See bestaunen können.

Kurz vor Tramelan biegen wir nach Les Genevez ab und folgen der Strasse nach Souboz und weiter bis Roches. Hinter Roches biegen wir ab nach Vermes und weiter über die mehrheitlich einspurige Strasse nach Seehof / Grändel nach Welschenrohr.

Die Auffahrt auf den Balmberg ist sehr eng und obendrein mit 25% Steigung sehr unübersichtlich in den Kurven. Diese Strecke sollte nur an einem Wochentag gefahren werden. Auf der Passhöhe lockt ein Seilpark die Gäste aus Solothurn. Aus diesem Grund ist die Strasse dorthin wesentlich besser ausgebaut. Von Balm fahren wir nach Solothurn, dem Talort des Weissensteinpass.

Stadtrundgang: Wir haben die Option für einen Stadtrundgang durch Solothurn, während unser Fahrzeug eine der 22-kW-Ladestationen nutzt.

Die Strasse über den Weissensteinpass ist extrem eng und an Sonn- und Feiertagen gesperrt. Die Talfahrt hat ein Gefälle von 15%, ist zwar weniger kurvenreich, aber hat nur wenige Ausweichmöglichkeiten.

Wir fahren entlang der Kantonsstrasse über Laupersdorf, Oensingen und Wangen an der Aare nach Kriegstetten.

Lademöglichkeiten unterwegs

In Solothurn gibt es einige 22-kW-Ladestationen.

Lademöglichkeiten am Ziel

Wir nutzen den Tesla Supercharger Kriegstetten am sehr guten Romantik Hotel & Restaurant Sternen nutzen. In Kriegstetten gibt es zwei weitere 22-kW-Ladestationen.

Nächste Etappe

Wenn wir der Tour of Swiss Mountains folgen, dann ist unsere nächste Etappe die Pässetour von Kriegstetten nach Neuchâtel.