Maienfeld nach Appenzell

Wir erleben auf dieser Etappe der Tour of Swiss Mountains 4’822 Höhenmeter über 150 Kilometer und benötigen hierfür eine theoretische Fahrzeit von 3:30 Stunden.

Diese Pässetour führt uns von Maienfeld über Balzers, Buchs, Neu St. Johann, Urnäsch, Hundwil, Schlatt-Haslen, Bühler, Trogen, Ruppen, Wald, Oberegg und Altstätten nach Appenzell.

Wir überqueren auf unserer Fahrt diese Bergpässe:

BergpassPasshöheBergwärtsTalwärtsGesamt
St.-Luzisteig713209285494
Wildhaus1’090642331973
Schwägalp1’2785195011’020
Wissegg1’054277151428
Ruppenpass1’003100133233
St.-Anton1’107237642879
Stoss942477164641
Gesamt2’5482’2744’822
Passhöhe in Meter über Meer; Bergwärts, Talwärts und Gesamt in gefahrenen Höhenmeter.

Lademöglichkeiten am Start

Am Tesla Supercharger Maienfeld gibt es auch ein Hotel und weitere Lademöglichkeiten.

Die Pässetour

Wir beginnen diese Pässetour in Maienfeld und fahren nach über den St.-Luzisteig, der uns nach Balzers in Liechtenstein führt.

Diese Pässetour geplant auf ABetterRoutePlanner

Wir fahren weiter nach Buchs über den Wildhauspass.

Foto-Spot: Auf der Passhöhe des Wildhauspass finden wir den Foto-Spot der sieben Churfirsten der Grandtour of Switzerland.

Der Wildhauspass verläuft von Buchs nach Wattwil. Weil die Strasse ab Nesslau aber gut ausgebaut ist, verkürzen wir die Fahrt in Neu-St.-Johann, dem Talort über die Schwägalp.

Foto-Spot: An der Talstation der Seilbahn auf den Säntis finden wir den Foto-Spot Säntis der Grandtour of Switzerland.

Ab Urnäsch fahren wir über Hundwil in Richtung Schlatt-Haslen. Auf dem Weg überqueren wir die Sitter über die überdachte Holzbrücke. In Bühler beginnt das Wissegg.

Tipp: Wenn wir in Trogen am Landsgemeindeplatz ankommen, fahren wir zuerst in Richtung Wald bis zur Feuerwehr Trogen. Gegenüber der Wache stehen die vier Mammutbäume von Trogen.

Wir fahren retour zum Landsgemeindeplatz, wo der Ruppenpass beginnt. Der Ruppenpass verläuft von Trogen nach Altstätten. Wir fahren jedoch zunächst nur bis auf die Passhöhe, biegen hier in Richtung St. Anton ab und fahren weiter über Wald nach Oberegg.

In Oberegg biegen wir ab nach St. Anton. Von hier haben wir einen Blick über den Bodensee und über das Rheintal. Wir fahren weiter bis wir wieder auf der Passhöhe des Ruppenpass ankommen.

Von hier fahren wir nach Altstätten, das auch ein Talorte des Stoss ist.

Tipp: Auf der Passhöhe des Stoos steht an der Strasse ein weiterer Mammutbaum zum Gedenken an die Schlacht, die hier gefochten wurde.

Bald schon kommen wir in Gais an, dem zweiten Talort des Stoss.

Tipp: Wir machen einen kurzen Stadtrundgang durch Gais.

Wir fahren weiter nach Appenzell, dem Ende dieser Pässetour.

Tipp: Wir machen einen Stadtrundgang durch Appenzell.

Lademöglichkeiten unterwegs

Wir passieren den Tesla Supercharger Schaan und in einiger Entfernung zu Oberegg befindet sich der Tesla Supercharger Bregenz. An der Parkgarage am Säntis gibt es Lademöglichkeiten, auch in Altstätten. An der Strecke gibt es kaum weitere Lademöglichkeiten.

Lademöglichkeiten am Ziel

Diese Pässetour und die nächste haben zusammen 319 km Länge, und am Ende steht ein Supercharger zur Verfügung. Falls wir laden wollen oder müssen, verfügt Appenzell über mehrere 22-kW-Ladestationen.

Nächste Etappe

Wenn wir der Tour of Swiss Mountains folgen, dann ist unsere nächste Etappe die Pässetour Appenzell nach Schaan.