Col de la Forclaz

Wir überqueren auf dieser Passfahrt den Col de la Forclaz (1’527 m) von Martigny (471 m) nach Le Châtelard (757 m) auf der Etappe von Martigny über Aosta nach Martigny der Tour of Swiss Mountains.

Zum Col de la Forclaz gibt es ab Martigny-Croix eine neuere Strasse, die sich im ersten Teil schnurgerade mit einer Spitzkehre durch die Weinhänge oberhalb von Martigny zieht. An der Spitzkehre steht das Restaurant Le Virage, dem alle Parkplätze an diesem Aussichtspunkt oberhalb von Martigny gehören.

Auch wenn der Blick über Martigny und das Rhonetal recht ansprechend ist, so langweilig ist die Strasse. Zum Glück gibt es noch die alte Passstrasse.

Erlange Zugang zu weiteren Details

Falls Du das Paket „Tour of Swiss Mountains – Das Wallis“ bereits gekauft hast, melde Dich bitte an. Falls Du es noch nicht gekauft haben solltest, kannst Du unter Pakete mehr erfahren. Um Zugang zu erlangen, wähle bitte den Knopf „Bezahlen“.

Bald schon nähern wir uns der Passhöhe.

Weiter geht es über Trient nach Le Châtelard, dem zweiten Talort des Col de la Forclaz.

In Le Châtelard angekommen, folgen wir der Tour of Swiss Mountains von Martigny nach Martigny. Von hier ist es nicht mehr weit bis zur französischen Grenze.